Meisterschützenkonkurrenz 2018

Werner Bächtold verteidigt seinen Titel an der diesjährigen Meisterschützenkonkurrenz!

Ganz knapp verpasst Bert Hubli das Siegertreppchen und muss sich mit dem 4. Rang zufrieden geben, lediglich 0,200 Punkte haben ihm gefehlt. Unter die Top 20 schafften es auch Fritz Ritzmann auf Rang 8 und Roland Hedinger aud den 11. Rang.

♥-liche Gratulation zu diesen TOP Leistungen! 🙂

Auch die restlichen Resultate können sich sehen lassen, mehr ist hier zu lesen.

Der Schützenverein Wilchingen Osterfingen wünscht allen eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten sowie einen guten Start ins neue Jahr.

Der Vorstand bedankt sich bei seinen Mitgliedern für deren Einsatz und Beitrag ans Vereinsleben, ebenso für die erfolgreichen Resultate und Leistungen!

1. Rang am Chlausschiessen

Ein weiterer Gruppensieg kann im 2018 verbucht werden, in Merishausen haben unsere Ordonnanz Schützen den ersten Rang erreicht! Gratulation an folgende Schützen:

Roland Hedinger  96 Pkt.

Bert Hubli  93 Pkt.

Werner Bächtold & Hanspeter Meier je 92Pkt.

Fritz Ritzmann  83 Pkt.

Zu den Ranglisten

 

 

Matchfonds-Final 2018 Gewehre

Dieses Jahr wurde der Matchfonds-Final im Schiessstand Wilchingen ausgetragen, insgesamt haben sich sechs Schützen aus den eigenen Reihen qualifiziert. Folglich stellte der SV Wilchingen Osterfingen als Verein die meisten Schützen!

In drei Kategorien wurde in einem spannenden Shoot-Out Final die Sieger erkoren, vom Heimvorteil konnte jedoch leider nicht jeder profitieren.

Bei den Ordonnanz Kat. D gewann Fritz Ritzmann die Bronze-Medaille, den vierten bis sechsten Rang belegten Bert Hubli, Hanspeter Meier und Roland Hedinger – das Schlusslicht bildete Georg Gysel. Aber auch in der Kategorie E lief es Berni Ritzmann nicht optimal, er musste sich mit dem fünften Platz zufrieden geben.

Die Ranglisten können hier heruntergeladen werden.