Matchfonds-Final 2018 Gewehre

Dieses Jahr wurde der Matchfonds-Final im Schiessstand Wilchingen ausgetragen, insgesamt haben sich sechs Schützen aus den eigenen Reihen qualifiziert. Folglich stellte der SV Wilchingen Osterfingen als Verein die meisten Schützen!

In drei Kategorien wurde in einem spannenden Shoot-Out Final die Sieger erkoren, vom Heimvorteil konnte jedoch leider nicht jeder profitieren.

Bei den Ordonnanz Kat. D gewann Fritz Ritzmann die Bronze-Medaille, den vierten bis sechsten Rang belegten Bert Hubli, Hanspeter Meier und Roland Hedinger – das Schlusslicht bildete Georg Gysel. Aber auch in der Kategorie E lief es Berni Ritzmann nicht optimal, er musste sich mit dem fünften Platz zufrieden geben.

Die Ranglisten können hier heruntergeladen werden.

Jahresmeisterschaft 2018

Die Jahresmeisterschaft 2018 ist abgeschlossen, die Sieger sind erkoren:

Wir gratulieren Fredy Christen zum ersten Rang im Feld A sowie dem dem Titelverteidiger Werner Bächtold im Feld D.

Herzliche Gratulation!

Feld A

v.l. Hanspeter Deuber, Bruno Stoll, Christian Angst, Paul Dill (es fehlt Fredy Christen)

 

Feld D

v.l. Berni Ritzmann, Werner Bächtold, Roland Hedinger

 

Bei den Jungschützen gab es erstmals eine Siegerin welche den Hellebarden-Wanderpreis entgegennehmen durfte: Jeannine Tappolet. BRAVO!

v.l. Jane Uehlinger, Jeannine Tappolet, Andrin Külling

 

Paul Dill gewann dieses Jahr den Gobelet-Becher, mit dem ausgezeichneten Resultat von 238 Punkten.

Zu den Ranglisten

Gold für Gruppenschützen

Im Gruppenwettkampf des Guyer-Zeller Erinnerungs-Schiessen in Bäretswil haben die Schützen des SV WO gesiegt. Zu diesem Glanzresultat haben folgende Schützen beigetragen:

Engelbert Hubli, 96 Punkte

Roland HedingerHanspeter Meier und Fritz Ritzmann je 93 Punkte

Werner Bächtold, 89 Punkte

BRAVO!!! Hier geht’s zu den Ranglisten